Grundkurs Klassische Homöopathie
Home


Grundkurs


Seminarleitung


Seminarinhalt


Homöopathische
Einzelmittel


3 Säulen der
Homöopathie


S.Hahnemann


Kontakt


Impressum


Herstellung von Arzneimitteln
Homöopathisches Arzneimittelbuch (HAB)
Das HAB ist die gesetzliche Grundlage für die Herstellung in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Waage3.jpg
Abwiegen des Ausgangsstoffes
Milchzucker1.jpg
Milchzucker zur Verreibung
Pistillbig3.jpg
Mörser und Pistill
Schaber2.jpg
Schaber und Kartenblatt
Potenzierung2.jpg
Glasfläschchen zur Potenzierung
Globuli3.jpg
unarzneiliche Globuli
MittelA2.jpg
Arzneimittel
MittelB2.jpg
historische Arzneimittel
SchrankB1.jpg
Arzneimittelschrank
SchrankB2.jpg
Arzneimittelschrank

Samuel Hahnemann schuf eine völlig neue Pharmazie, deshalb bereitete er alle seine Arzneien selbst zu.

Noch heute werden viele homöopathische Arzneimittel exakt nach seinen Vorschriften hergestellt und durch weitere Erkenntnisse der Forschung laufend ergänzt.

Das Ausgangsmaterial zur Herstellung der homöopathischen Arzneistoffe stammt aus allen Reichen der Natur (Pflanze, Tier, Mineral). Einige sind chemische Verbindungen aus der Retorte. Je nach Ausgangsmaterial erfolgt die Herstellung der homöopathischen Arznei als Essenz, Tinktur, Lösung oder Verreibung (genau nachzulesen im HAB - Homöopathisches Arzneimittelbuch).

Die homöopathischen Arzneien werden als Globuli, Tropfen, Tabletten, Pulver, Zäpfchen und Ampullen hergestellt.


Der Grundkurs Klassische Homöopathie gibt einen Einblick in die Herstellung von homöopathischen Einzelmitteln. Auf Wunsch wird ein Wochenendseminar mit einer homöopathischen Verreibung und der Herstellung einer manenten Arznei durchgeführt.


zur Startseite zurück